Suspension für Sex 0
Suspension für Sex 1
Suspension für Sex 2
Suspension für Sex 3
Suspension für Sex 4
Suspension für Sex 5
Suspension für Sex 6

Das war ein super Fotoshooting bei mir im Studio!

Mein Rigger fixiert mich in einer wundervollen Suspension damit ich ihm einen Blowjob verpassen kann.

Und ausserdem eignet sich diese fesselung auch prima zum Ficken!

Wir haben unseren Spass und der Fotograf tut seinen Job!

Schön, oder?!

Gespreizte Beine

Yvette Costeau24:42 MinutenBDSM, Bondage, Bondage Sex2021
Gespreizte Beine 0
Gespreizte Beine 1
Gespreizte Beine 2
Gespreizte Beine 3
Gespreizte Beine 4
Gespreizte Beine 5
Gespreizte Beine 6

Dieses Rope-Bondage ist eine Kombination aus dem Gynstuhl und dem beliebten gelben Gerüst.

Als Bonbon bekommt die nackte Yvette auchnoch die Pussy-Pumpe aufgesetzt!

Sybian Xtreme 0
Sybian Xtreme 1
Sybian Xtreme 2
Sybian Xtreme 3
Sybian Xtreme 4
Sybian Xtreme 5
Sybian Xtreme 6

Dieses Video ist die Fortsetzung einer Session meiner Website www.studio-costeau.com

Ich hänge wehrlos und unter Anstrengungen gefesselt am Kran. Unter mir wird ein Sybian aufgestellt. Dann lässt man mich auf ihn hinab.

Tief bohrt sich der vibrierende Schwanz in meine Pussy. Mit vollem Gewicht liegt meine Klit auf dem Teil mit den Noppen! Eine krasse Session!

Musst Du ansehen!

Als kleines Bonbon habe ich den Ouvert-Panty aus diesem Video in meinen Souvenir-Shop gepackt! Schau doch mal auf diese neue Option hier auf YVETTE XTREME! Dann kann der Panty Dir gehören....

 

Classic: Strapado Sex und mehr 0
Classic: Strapado Sex und mehr 1
Classic: Strapado Sex und mehr 2
Classic: Strapado Sex und mehr 3
Classic: Strapado Sex und mehr 4
Classic: Strapado Sex und mehr 5
Classic: Strapado Sex und mehr 6

Ein unveröffentlichter Klassiker aus meinem Archiv!

Die nackte Yvette absolut wehrlos im Strapado ins Metall fixiert! Total ausgeliefert muss sich sich von hinten ficken lassen....

Muss? Vielleicht macht es sogar Spass? Finde es selbst raus ;o)

Und wo wir gerade bei einem eher etwas "Porno-lastigen" Videoclip sind, füge ich in dieses Update auch gleich noch 3 (!!!) Bonus-Videos hinzu!

1. Yvette macht es sich mit dem HighHeel

2. Missed and Found

3. Mein erstes Sex-Video als ich gerade 18 Jahre alt war! Eine absolute Rarität!

Und wenn Du mehr Lust hast meine intime Seite zu erkunden, dann empfehle ich Dir meine neue Website

www.yvette-intim.com

Die Dinge die ich abseits des BDSM erlebe! 

Viel Vergnügen....

Lust und Schmerz..... 0
Lust und Schmerz..... 1
Lust und Schmerz..... 2
Lust und Schmerz..... 3
Lust und Schmerz..... 4
Lust und Schmerz..... 5
Lust und Schmerz..... 6

Diese Session werde ich so schnell nicht vergessen! Extreme Beanspruchung meiner Pussy! Nackt werde ich am Kran aufgehangen und auf einem Sybian gesetzt. Nachdem meine Pussy wirklich geglüht hatte wurde ich nach oben gezogen und mit meinem gesamten Körpergewicht auf einem schmalen Bock aus Holz herab gelassen! Was für Gefühle da durch meine Pussy gegangen sind ist fast unbeschreiblich! Danach die gleiche Prozedur zurück zum Sybian! Hart! Wirklich hart!

EXTREM: Zwei Fickmaschinen 0
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 1
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 2
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 3
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 4
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 5
EXTREM: Zwei Fickmaschinen 6

Eine Erfahrung die völlig neu für mich war! Eine Session mit zwei Fickmaschinen gleichzeitig! Während mir die eine den Dildo in meinen Hals rammt werde ich von der anderen vaginal rangenommen! Es endet mit einem mega Erguss aus meinem Mund!

Kündigung - Das Ende 0
Kündigung - Das Ende 1
Kündigung - Das Ende 2
Kündigung - Das Ende 3
Kündigung - Das Ende 4
Kündigung - Das Ende 5
Kündigung - Das Ende 6

Heute gibt es den letzten Teil dieser "Die Kündigung" - Serie.

Yvette Interaktiv - 5x hat ein User das Drehbuch zu 5 längeren BDSM-Stories geschickt.... Es endet mit weiteren Übungen zum Deepthroat und einer natürlich immer nackten Sklavin ;o)

Vielleicht hats ja gerde DU das Script oder die Idee zu einer neuen Geschichte? Dann zögere nicht mir zu schreiben ;o)

Double Sybian 0
Double Sybian 1
Double Sybian 2
Double Sybian 3
Double Sybian 4
Double Sybian 5
Double Sybian 6

Was für eine Mega-Session! Orgasmus bis zur absoluten Erschöpfung!

Zwei nackte Girls beim BDSM-Day. Dark Elfe sitzt zuerst auf dem Sybian. Füsse und Hände fixiert. Sie kann nicht entkommen. Hart treibt es sie zum Orgasmus! Wirklich extrem!!! Yvette wird unterdessen im Gynstuhl fixiert und ihre Fotze mit einem Vakuumpumpe aufgepumpt. 

Nachdem Dark Elfe völlig am Ende ist wird nun Yvette mit dicker Muschi auf den Sybian gesetzt! Auch jetzt wieder ein grandioser Höhepunkt! Danach sollte die Session eigentlich zu Ende sein... Doch Dark Elfe will noch einmal auf den Orgasmus-Apparat! Diesmal bedient Yvette das Gerät und es gibt ein wirklich wirklich extremst krasses Ende! 

Dehnen und Throaten 0
Dehnen und Throaten 1
Dehnen und Throaten 2
Dehnen und Throaten 3
Dehnen und Throaten 4
Dehnen und Throaten 5
Dehnen und Throaten 6

Yvette nackt...mir werden die Titten hart abgebunden. Auf em Rücken liegnd werden dann meine Hände und Füsse fixiert.
Nun wird mir ie Fotze gedehnt. Zuerst mit einem Spekulum. Danach wird mir eine Bierflasche in die Muschi gesteckt. Nach dieser Tortur werde ich so extrem tief in meinen Hals gethroatet das mir der Sabber aus dem Mund rinnt. Schliesslich bekomme ich eine volle Ladung Sperma in mein Gesicht.

Die Kündigung - Es geht weiter 0
Die Kündigung - Es geht weiter 1
Die Kündigung - Es geht weiter 2
Die Kündigung - Es geht weiter 3
Die Kündigung - Es geht weiter 4
Die Kündigung - Es geht weiter 5
Die Kündigung - Es geht weiter 6

Und wieder gibt es eine Fortsetzung des Movies DIE KÜNDIGUNG. Wieder nach dem Drehbuch und den Aneisungen eines Fans!
Diesmal muss Yvette erneut an Ihren Deephroat-Künsten arbeiten!

Hier das Drehbuch:

J kniet in Grundstellung neben einem Stuhl. M befiehlt ihr sich bäuchlings auf den Stuhl zu legen, die Beine durch die Lehne. Die Brüste ragen über die Sitzfläche hinaus. M bindet die Füße über die Lehne mit den Händen auf dem Rücken zusammen. Auch die Ellenbogen werden eng zusammengebunden. M bindet die Haare zu einem Zopf und bindet die Haare an die Lehne so, dass ihr Kopf überstreckt wird. J bittet sprechen zu dürfen. M knebelt sie mit einem Ringgag und legt ihr Nippelklemmen an. So gebunden werde sie die Nacht verbringen, so M. Er massiert ausgiebig J`s überstreckten Hals. Er massiert zudem ihren Kehlkopf. J stöhnt. M geht aus dem Zimmer und macht das Licht aus.
Nächster Morgen :
J steht nackt ( sie trägt lediglich lange schwarze Strümpfe und hochhakige Schuhe ) mit dem Gesicht zur Wand in der Ecke. Die Hände sind auf dem Rücken gekreuzt. Ihre Füße sind so gebunden, das sie nur kleine Schritte gehen kann. M kommt mit einer Gerte herein und schlägt J zweimal auf jede Po-backe. Sie zuckt zusammen und stöhnt. Er setzt sich auf den Stuhl. M ruft J zu sich. Sie geht auf die Knie und will zu M kriechen. M stoppt sie und schickt sie zurück in die Ecke. J versteht und kommt mit Trippelschritten zu M. Er befiehlt ihr sich umzudrehen. Er zieht den Elektroschocker hervor und schockt ihr Gesäß. Sie zuckt zusammen und kann die Hände nicht auf dem Rücken belassen. Er schockt sie erneut. Sofort kreuzt sie wieder die Hände auf dem Rücken. Er schickt sie zurück in die Ecke. Erneut ruft er J zu sich. Sie trippelt ängstlich wieder zu ihm hin. Sie starrt auf den Schocker, den M in der Hand hält. M befiehlt ihr sich vor ihm hinzuknien. J tut wie befohlen. M schaut sie fragend an. J versteht und geht in die Grundstellung. M legt ihr eine Münze auf die Stirn. Das helfe ihr, die Grundstellung beizubehalten, erklärt er J. Falle die Münze herunter, werde das Folgen für sie haben, droht M. Er streicht ihren Hals entlang. J atmet schwer. M massiert ihren Hals, immer wieder gefolgt von sanftem Streicheln. J stöhnt. M hält den Schocker vor ihren Hals und streicht damit den Hals ent-lang. J schluckt und atmet schwer. Er nimmt den Schocker weg und lobt J. Sie verhalte sich heute wie eine folgsame Sklavin. J bittet sprechen zu dürfen. M erlaubt es ihr. Ohne die Grundstellung zu ver-lassen, bedankt sich J für das Training und das Lob. Sie wisse natürlich, dass sie das Eigentum ihres Herrn ist und er mit ihr tun kann, was er will. Sie bittet aber, ihr keine Stromstöße mehr zu geben.. Das sei sehr schmerzhaft. Das sagt sie leise und stockend, M hält ihr erneut den Schocker an den Hals. Sie verstummt sofort und atmet schwer. Da sie sich heute vorbildlich verhalte, werde er so tun, als hätte er den letzten Satz nicht gehört. Aber sie wisse nun, was passieren kann, wenn sie sich un-gehorsam verhalte. J schluckt.
M betritt das Zimmer. J liegt nackt in einem strengen Hogtie ( Ellenbogen zusammen gebunden,
sodass sie sich berühren, Haare mit den Füßen so gebunden, dass der Kopf nach hinten überstreckt ist ) auf dem Boden. Mit einem Tuch sind ihre Augen verbunden. Ihr Mund ist durch einen Mund-spreizer weit geöffnet. Durch ihre Vagina führt ein Seil ( mit Knoten ), das an der Hüfte befestigt ist. M rollt sie auf die Seite und massiert ihren Hals und die Brüste. J stöhnt. Er schiebt einen Dildo in ihre Vagina, zieht ihn wiederholt heraus und wieder hinein. Schließlich belässt er ihn drinnen und holt Wäscheklammern hervor. Ohne Vorwarnung klemmt er sie an ihre Brustwarzen. J wimmert. Er schaltet den Dildo an und erlaubt ihr zu kommen. J kommt unter Zuckungen. Er verlässt den Raum und lässt J zuckend und wimmernd zurück.