Böse am Hals

23:36 MinutenBDSM, Bondage, Milf
Böse am Hals 0
Böse am Hals 1
Böse am Hals 2
Böse am Hals 3
Böse am Hals 4
Böse am Hals 5
Böse am Hals 6

Ein wirklich böse, böse Predicament Variante die das Atmen schwer macht...oder unmöglich!

Bis zur Erschöpfung 0
Bis zur Erschöpfung 1
Bis zur Erschöpfung 2
Bis zur Erschöpfung 3
Bis zur Erschöpfung 4
Bis zur Erschöpfung 5
Bis zur Erschöpfung 6

Zurück im eigenen Studio!

Eine wirklich sehr sehr harte Session während eines BDSM-Days*

Ein Strapado... mit Folie und Tape mumifziert...einzig durch einen Schlauch kann ich atmen....

Yvette life in action!

 

*beim BDSM-Day kannst Du live im Studio dabei sein! Alle Infos gerne per Mail!

Folie und Schlauch 0
Folie und Schlauch 1
Folie und Schlauch 2
Folie und Schlauch 3
Folie und Schlauch 4
Folie und Schlauch 5
Folie und Schlauch 6

Ich werde nackt auf einen Hocker gefesselt. Die Seile sind wirklich unangenehm hart! Dann wird mir eine Schlinge um den Hals gebunden und als Gewicht ein Ziegelstein daran gehangen. Ebenso Nippel und Schamlippen werden mit Ziegelsteinen behangen. Dann wird mein Kopf mit Frischhaltefolie eingewickelt und zum Atmen bekomme ich einen dünnen Schlauch in den Mund...

Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 0
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 1
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 2
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 3
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 4
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 5
Die Kündigung  (Nach dem Drehbuch eines Fans) 6

Die Sekretärin einer erfolgreichen Firma hat Betriebsgeheimnisse weiter gegeben. Als es der Chef erfährt droht ihr die fristlose Kündigung und eine Bloßstellung. Sie kann das Dilemma nur abwenden wenn sie sich bereit erklärt für eine Woche seine Sklavin zu sein! Diesmal ein Movie statt ein Clip! Harte Bondages und bittersüsse Orgasmen! ...nach dem Drehbuch eines Users!

Die Luft ist raus 0
Die Luft ist raus 1
Die Luft ist raus 2
Die Luft ist raus 3
Die Luft ist raus 4
Die Luft ist raus 5
Die Luft ist raus 6

Meine erste Erfahrung mit Atemreduktion....

Ich stecke in einem Plastiksack aus dem die Luft heraus gesaugt wird.....

Vorher werden mir noch die Titten mit Kabelbindern abgebunden.